Freitag, 20. Mai 2022

Grenzjahre

1941 - Landsberg a.d. Warthe, eine kleine Stadt nahe Pommern. Der Zweite Weltkrieg tobt an allen Fronten, aber die Mehrheit der Deutschen glaubt der Propaganda und zweifelt nicht am Endsieg. Die wenigen Fronturlauber und die Soldaten, die verwundet im Lazarett in Landsberg ankommen, erzählen etwas anderes.

Als in den folgenden Jahren ein Frontabschnitt nach dem anderen zusammenbricht und Mitte 1944 aus Ostpreußen der Strom der Flüchtlinge nach Westen einsetzt, verlässt auch Walthers Familie die Heimat. Nach vielen Stationen in Flüchtlingslagern erreichen sie Jahre später Güstrow, und sie glauben, eine neue Heimat gefunden zu haben.

Als der Druck der SED immer unerträglich wird, beschließen sie, die DDR zu verlassen. Ein Vorhaben, das in die Freiheit führen kann oder in das berüchtigte Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen.

 Books Amazon    Leseprobe

 

Grenzgänger

Grenzgänger I: Geschichten aus zwei Ländern, die es nicht mehr gibt von [Detlev W. Crusius]

Vor einigen Jahren fragte mich jemand, woher ich käme.

"Ich bin Deutscher", gab ich zur Antwort.

"Nein, das meine ich nicht. Aus welcher Stadt?"

Ich sagte: "Die Stadt gibt es nicht mehr, und das Land trägt jetzt einen anderen Namen. Später lebte ich ein paar Jahre in einem Land, das es auch nicht mehr gibt."

"Sie waren offenbar viel auf Reisen", sagte er.

"So könnte man sagen. Viel auf Reisen trifft es recht gut. Aber ich bin nichts Besonderes, auf Millionen Menschen traf das damals zu."

"Schreiben Sie das auf", sagte er.

Dem Rat bin ich gefolgt. Diese Geschichte ist meine Geschichte. Eine Geschichte von Flucht, Reisen, erneuter Flucht, von vielen Reisen. Und wissen Sie was? Ich will nicht eine Stunde, nicht eine Minute missen.

Books Amazon    Leseprobe

Donnerstag, 19. Mai 2022

Kongo - Kinder der Savanne


Gail Friedman, Journalistin aus Washington, bekommt von ihrem früheren Arbeitgeber in Hamburg einen brisanten Auftrag. In einem Laboratorium in Ostafrika werden Menschen für medizinische Versuche missbraucht, sagt eine anonyme Quelle. Gail reist nach Kinshasa, Hauptstadt des Kongo. Sie ist in Nairobi aufgewachsen und dieser Auftrag ist für sie eine Rückkehr zu ihren Wurzeln. Als sie ihr Ziel in Ostafrika erreicht, macht sie sich mit dem Afrikaner Tayo, dessen Enkelin unter mysteriösen Umständen verschwunden ist, auf die Suche nach der Wahrheit. Bei ihren Recherchen kommen sie mächtigen Pharmakonzernen und Regierungskreisen in die Quere. Gails bittere Erkenntnis – jeder, der Licht in das verbrecherische Treiben bringen will, riskiert sein Leben. 

Books Amazon      Leseprobe


Mittwoch, 18. Mai 2022

Saigon


Marseille 1955. Der Indochina-Krieg ist zu Ende, die Franzosen müssen sich geschlagen aus Saigon zurückziehen. Vor diesem Hintergrund lernen sich in Marseille zwei Männer kennen, die unterschiedlicher kaum sein können. Hans Larsson, deutscher Seemann, ist wegen einer Schlägerei im Knast gelandet und sein Schiff ist ohne ihn ausgelaufen. Jean-Pierre Laval ist ein deutscher Arzt mit zwielichtiger Vergangenheit bei der Waffen-SS. Gegen Ende des 2. Weltkrieges hatte er sich mit falschem Pass zur Fremdenlegion nach Vietnam abgesetzt. Was sie verbindet - beide suchen einen Weg, aus Europa zu verschwinden. Der Kapitän eines deutschen Frachtschiffes ist bereit, sie nach Saigon mitzunehmen und sie verlassen Marseille. Was nicht einmal der Kapitän weiß - im vorderen Laderaum des Schiffes stapeln sich bis unter die Lukendeckel Kisten mit Waffen. Ziel der heißen Fracht - Formosa.

Books Amazon   Leseprobe

Dienstag, 17. Mai 2022

Ebola der Kongo - das schwarze Herz Afrikas


 In einem Urwaldkrankenhaus am Ebola, einem Nebenfluss des Kongo, treffen drei Menschen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein können. Lars Petersen will illegal geschürfte Diamanten kaufen. Dr. Eduard Dupré kam vor vielen Jahren als Missionar und Arzt in den Kongo. Jetzt ist er nur noch Arzt, seinen Glauben hat er längst verloren. Und da ist seine viel zu junge Frau Zola, trotz ihres afrikanischen Vornamens gebürtige Belgierin. Eduard Dupré hat nicht nur mit Tropenkrankheiten zu kämpfen, sondern mit ausbleibenden Lieferungen der Hilfsorganisationen, gepanschten und längst verfallenen Medikamenten. Zur bitteren Erkenntnis, vielen Patienten nicht helfen zu können, kommen marodierende Regierungstruppen, Rebellen und Sklavenjägern aus dem Sudan. Da bricht erneut die Ebola-Seuche aus.

 Books Amazon    Leseprobe

Montag, 16. Mai 2022

Embargo

1997 - Charles Dixon ist Chef einer geheimen Einheit innerhalb der CIA, von deren Existenz nicht mal der CIA-Direktor weiß. Nach dem Muster eines Anschlages der CIA 1982 auf die sowjetischen Gasfelder in Sibirien, entwickelt Dixon einen Plan, die libyschen Ölquellen mit manipulierter Elektronik zu vernichten. Wenn die Wirtschaft zusammenbricht, werden die Libyer selbst Gaddafi stürzen. So der Plan.Kurt Hoffmann vom BND soll den in Untersuchungshaft in Köln einsitzenden Harald Jasper anwerben und nach Tripolis schicken. Jasper hat beste Verbindungen zur libyschen Obrigkeit. Dafür verspricht man Jasper die Freiheit. Ein verlockendes Angebot, denn Jasper drohen 15 Jahre Gefängnis wegen Bruchs des gegen Libyen verhängten UN-Embargos.

Books Amazon    Leseprobe

Sonntag, 15. Mai 2022

Der Maulwurf aus Moskau


Martin arbeitet in der streng geheimen Entwicklungsabteilung der Air-Sliver in Wien, die in das lukrative Drohnen und Lenkwaffengeschäft einsteigen will. Sein richtiger Name ist Vladimir, er ist Russe und in Wahrheit arbeitet er für den russischen Geheimdienst.
Doch wer sind tatsächlich seine Auftraggeber? Immer tiefer gerät Martin alias Vladimir in einen gefährlichen Sog aus Spionage und Gegenspionage, und bald weiß er selbst nicht mehr, für wen er arbeitet.

Books Amazon    Leseprobe

Samstag, 14. Mai 2022

Kasino Rossija


Als Gesamtausgabe Taschenbuch u. eBook, oder 5 eBooks: Moskau - Monopoly - Zürich - Red Square - Irina.

Moskau 1985. In Moskau hat Gorbatschow die Macht übernommen und die Welt verändert sich. Robert ist Inhaber einer kleinen Softwarefirma in Westdeutschland. Scheinbar zufällig lernt er in Hannover Russen kennen, die ihn nach Moskau einladen. Software soll er liefern. Sehr bald erkennt er, dass die angeblichen Softwaregeschäfte nur als Vorwand dienen. Tatsächlich geht es um seine Beziehungen zu Schweizer Banken und den Treuhänder Urs Brükli in Zürich. Immer tiefer gerät er in den Sog der großen Ost - West Geschäfte in den Jahren des Zusammenbruchs der Sowjetunion.

Books Amazon   Leseprobe

 

 

 




 

Donnerstag, 12. Mai 2022

Doppelspiel


November 1982 – mit Juri Wladimirowitsch Andropow steht ein Mann an der Spitze der Sowjetunion, der an Gefühlskälte alles in den Schatten stellt, was nach Stalin kam. Die Staaten des Warschauer Paktes rüsten auf und aus dem Kalten Krieg droht ein heißer zu werden. Windige Geschäftsleute haben frühzeitig erkannt, dass man nicht am Frieden, sondern am Kalten Krieg verdient. Arne Peters beliefert mit seinen Komplizen aus Ost und West die Sowjetunion und die DDR mit allem, was nach der Cocom-Liste verboten ist. Die Stasi machte Arne Peters ein lukratives Angebot. Er soll etwas beschaffen, das sogar ihm als eiskaltem Profiteur des Kalten Krieges zu heiß ist – das von den Truppen des Warschauer Paktes heiß begehrte Feuerleitsystem des Leopard II der Bundeswehr. Als wäre das noch nicht Problem genug, kommt ihm eine attraktive Stasi-Agentin in die Quere.

 

Books Amazon   Leseprobe

Montag, 9. Mai 2022


Libyen und der Nahe Osten - seit vielen Jahren ein Pulverfass.
Der Journalist Eric Larsson recherchiert undercover in Tripolis. Er will herausfinden, was tatsächlich hinter den streng geheimen libyschen Waffenprogrammen steckt. Es geht um illegal nach Libyen gelangtes Plutonium.
Wem kann er noch trauen? Da ist sein Freund Abdul, aber ist er tatsächlich sein Freund? Oder Nicolas Debré, ein mit allen Wassern gewaschener Geschäftemacher. Für wen arbeitet Nicolas in Wahrheit? Und dann ist noch Laila im Spiel, eine verführerische Palästinenserin.

 

Books Amazon    Leseprobe

 

 

 




 

Sonntag, 8. Mai 2022

Der Wert der Wahrheit


Jean Delong arbeitet für die Special Risk Analysis - SRA - in Amman. Sein Job - er beschafft Informationen aus dem Hexenkessel Nahost. Das Geschäftsmodell der SRA ist simpel: Bei der aktuellen Inflationsrate ist Erpressung die einzige wertbeständige Valuta. Der Treibstoff des Geschäfts ist Korruption bis in höchste Regierungskreise. Ihre wichtigste Quelle ist Sheikh Turki in Dschidda. Turki liefert wertvolle Informationen zu jedem Terroranschlag, jedem dreckigen Waffendeal. Ed Sullivan, CEO der SRA in New York, verkauft dann meistbietend an Regierungen und Rüstungsfirmen. Jean Delong ist williger Akteur in diesem schmutzigen Spiel, bis er selbst nur knapp einem Anschlag entgeht, dem ein britischer Atomwissenschaftler zum Opfer fällt. Er taucht in Frankreich unter, aber seine Auftraggeber spüren ihn auf. Einen Deal soll er noch erledigen. Seine frustrierende Erkenntnis: Jobs dieser Art hängt man nicht einfach an den Nagel.

Books Amazon   Leseprobe

Freitag, 22. April 2022

Kaltgestellt


Das BKA hört mehrere Handygespräche zwischen Deutschland, Damaskus, Bagdad und Grosny ab. In den Gesprächen geht es um Terroranschläge in Westeuropa und um Drogen. In aller Eile installieren das BKA und der Verfassungsschutz in einem kleinen Ort am Niederrhein eine behelfsmäßige Kommandozentrale. Aus dieser Gegend kamen die Gespräche. Der Nahost Experte Walther Sembach, strafversetzt von Damaskus nach Deutschland, bekommt die undankbare Aufgabe, die Urheber der Telefonate zu ermitteln. Als er der Wahrheit zu nahe kommt, steht er selbst auf der Abschussliste.

Books Amazon   Leseprobe

Samstag, 2. April 2022

Turkana


Harry Kowalski, ehemaliger Bundeswehr-Soldat, ist nach zahlreichen Afghanistan-Einsätzen als Frührentner nach Deutschland zurückkehrt. Posttraumatisches Belastungssyndrom, PTBS, sagen die Ärzte.
Kowalskis Sohn Sven ist nach Afrika geflohen. In Selbstjustiz hatte er den Mörder seiner Frau gerichtet, nachdem dieser von der Justiz verschont blieb. Inzwischen arbeitet er in Kenia im Grenzgebiet zum Südsudan als Arzt in einem Flüchtlingslager und kämpft dort gegen Pocken, Gelbfieber und Schlangenbisse.
Harry will seinen Sohn besuchen, reist nach Kenia und gerät in einen neuen Krieg.
Eine Bergbaugesellschaft vermutet Uranerz in dem Gebiet, wo sich das Flüchtlingslager befindet. Sie heuern Söldner an, die unter den Bewohnern des Flüchtlingslagers Angst und Schrecken verbreiten sollen. Dabei stoßen sie auf unerwartete Gegenwehr, die der einstige Afghanistan-Kämpfer Harry Kowalski organisiert.

Books Amazon   Leseprobe

Donnerstag, 31. März 2022

Tödliche Intrige


Ein anonymer Informant bietet dem schwedischen Journalisten Eric Larsson Informationen über die Hintergründe der Giftgasattacken in Damaskus an. Eric trifft die Quelle auf Malta – Judith, eine attraktive Israelin. Ihre gemeinsamen Nachforschungen führen sie über La Valetta, Zürich und Saudi-Arabien in den Hexenkessel von Damaskus.Auf der langen und gefährlichen Reise fragt sich Eric immer häufiger – wer sind seine Auftraggeber in Wahrheit und wer ist Judith?

Books Amazon   Leseprobe

Donnerstag, 24. März 2022

Leben und Überleben


Geschichten aus den Niederungen des Lebens.- Was eine junge Frau erlebt, die mit ihrem kleinen Sohn in Urlaub fahren will, aber nicht das Geld dafür hat.- Die Betrüger, die das große Rad drehen wollen, und eine Bank über den Tisch ziehen.- Wie lebt es sich im Knast und wie lebt es sich, wenn man rauskommt.- Was alles passieren kann, wenn sich ein Seemann in eine Hure verliebt.- Ost-Kongo. Eine Wanderung durch die Savanne, begleitet von hungrigen Raubtieren, angriffslustigen Elefanten und Wildhunden. Wie schmeckt geröstete Schlange?

Books Amazon   Leseprobe

Mittwoch, 9. März 2022

Am Abgrund - Moskau 9. Mai

Jonny lernt im Gefängnis die Russin Larissa kennen. Sie hat ihren Zuhälter umgebracht. Jetzt hat sie ihre Haftstrafe verbüßt
und soll nach Russland abgeschoben werden. Jonny hat gemeinsam mit Russen in großem Stil Banken betrogen. Auf ihn wartet eine lange Haftstrafe.
Da nimmt der Prozess gegen Jonny einen unerwarteten Verlauf. Tschetschenische Terroristen planen ein Attentat in Moskau während der Mai-Parade. Jonny kennt einen der Attentäter. Die Staatsanwaltschaft macht ihm ein verlockendes Angebot. Man will die Anklage fallen lassen, wenn er behilflich ist, die Terroristen aus dem Verkehr zu ziehen. Zur Tarnung soll Larissa als seine Ehefrau auftreten.

Books Amazon  Leseprobe

Montag, 28. Februar 2022

Der lange Schatten der Lüge


Harry Stiller, gerade aus dem Gefängnis entlassen, steht vor dem Abgrund. Seine Frau und seine Freunde haben sich von ihm abgewandt, und völlig mittellos nimmt er einen Job als Putzmann in einer Kneipe an. Die Kneipe gehört Rosa, einer verkrachten Bluessängerin, und ihrem Bruder Charly, ein verkrüppelter Gnom mit einer herzensguten Seele. Und da sind ja auch seine Freunde aus der Justizvollzugsanstalt, die ihm mit allerlei dubiosen Tricks auf die Beine helfen.Aber seine Vergangenheit lässt ihn nicht los. Ein Beamter des BKA taucht in der Kneipe auf. Vor Jahren hat er in der Libyen-Affäre ermittelt und war daran beteiligt, Harry hinter Gitter zu bringen. Jetzt hat sich das Blatt gewendet, der Mann vom BKA braucht Harrys Hilfe. Ein gefährliches Spiel um Lüge und Wahrheit beginnt.

Books Amazon   Leseprobe

Donnerstag, 24. Februar 2022

Geliebte Mörderin - Guerra Civil


Madrid 1939 - der spanische Bürgerkrieg geht zu Ende. Viele Republikaner fürchten die Rache der Faschisten und evakuieren ihre Kinder ins Ausland. Etwa 34.500 Kinder verlassen Spanien, 3.500 gelangen nach Leningrad. Unter ihnen ist Elena, sie ist vier Jahre alt.
Valencia 2003 - wer ist die junge Frau, die an einem sonnigen Herbsttag tot am Strand liegt? Der Journalist Pierre Schneider kannte die Tote. Er weiß, es war Mord und kein Unfall, wie die Polizei behauptet. Die Frau musste sterben, weil sie einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur gekommen war. Ein russischer Astrophysiker hat sich auf ein gewagtes Spiel eingelassen. Er verfügt über Informationen, die er gegen ein hohes Gut eintauschen will – Freiheit für seine Familie.

Books Amazon  Leseprobe

Samstag, 5. Februar 2022

Ferne Ufer - Shanghai



1956 - elf Jahre nach Kriegsende. Der deutsche Frachter M/S San Fernando ist auf dem Weg nach Shanghai. Jens, Schiffsjunge und mit 16 Jahren der Jüngste an Bord, schleppt als einziger der Mannschaft keine dunklen Erinnerungen an den 2. Welt
krieg mit sich herum.In Shanghai lernt er zwei junge Frauen kennen, die sich als Chinesinnen ausgeben. In Wahrheit sind sie Japanerinnen und schweben in permanenter Lebensgefahr.Schiffsjunge Jens, der Bootsmann und der Heizer Hermann beschließen, die beiden Frauen an Bord zu schmuggeln und ihnen die Flucht nach Singapur zu ermöglichen. Was anfangs wie ein dummer Jungenstreich aussieht, entwickelt sich zu einem gefährlichen Abenteuer.

Books Amazon  Leseprobe 

Donnerstag, 3. Februar 2022

Inferno Damaskus


Syrien - ein Land kurz vor dem Auseinanderfall. Ulf Leitner hat viele Jahre von den Kriegsschauplätzen dieser Welt berichtet. Er sagt - Leichenberge kann man nur mit einem kräftigen Schluck Whisky aushalten. Mit den Leichenbergen wächst auch sein Alkoholkonsum. Erst kann ihn seine Frau Lydia nicht mehr ertragen und verlässt ihn. Dann erträgt der Chefredakteur seine ständigen Alkoholexzesse nicht mehr und wirft ihn raus.Ulf sitzt auf der Straße und hat nur ein Ziel - sich möglichst schnell mit Whisky unter die Erde zu bringen.Lydia, Reporterin wie Ulf, will aus Syrien über Steinigungen moslemischer Frauen in den besetzten Gebieten berichten. Plötzlich bricht bricht der Kontakt zu Lydia ab.

Books Amazon   Leseprobe

Montag, 31. Januar 2022

Mein russisches Tagebuch


Wie sind die Russen? Sie sind liebenswerte Überlebenskünstler.
Heiteres und Besinnliches aus Russland und Erlebnisse mit russischen Frauen.

Books Amazon   Leseprobe

Sonntag, 30. Januar 2022

Zeiten ändern dich


Nichts ist gefährlicher als die Wahrheit.
Alexander, gerade aus dem Gefängnis entlassen, wird vom Verfassungsschutz erpresst. Gegen seinen Willen schleust man ihn in eine Nazi-Gruppierung ein. Sein Auftrag - er soll die Wahrheit herausfinden. Bald merkt er, dass er alles finden soll, nur nicht die Wahrheit. Allen Widerständen zum Trotz macht er sich auf die Suche.

Books Amazon  Leseprobe 

Donnerstag, 27. Januar 2022

Tarhuna - Giftgas für Libyen


Verschnörkelte Beschönigungen? Nein, die Wahrheit. René Clausen, Besitzer eines kleinen, aber bestens florierenden Unternehmens der EDV-Branche lockt Anfang der neunziger Jahre das ganz große Geld. Elektronik soll er nach Libyen liefern. Der Kunde bezahlt sofort und viel mehr als üblich. Er weiß, dass die Lieferungen über Belgien abgewickelt werden, damit Deutschland nicht als Ursprungsland der Anlagen erkennbar ist. Ein großer deutscher Elektrohersteller scheint ebenfalls keine Bedenken zu haben.Vier Jahre reist René Clausen nach Libyen und Syrien. Von den Auftraggebern hofiert, begreift der deutsche Unternehmer mit jeder Reise und mit jedem neuen Auftrag mehr, auf welch gefährliche Geschäfte er sich eingelassen hat.

eBook Amazon   Leseprobe 


Mittwoch, 26. Januar 2022

Die Akte Perm


Am 14. September 2008, dem Geburtstag des russischen Präsidenten Medwedew, stürzt in unmittelbarer Nähe der Stadt Perm am Ural ein Flugzeug der Aeroflot-Nord ab. Bereits am Tag nach dem Absturz ranken sich Gerüchte um das Unglück. Hat die Technik versagt, oder waren die Piloten betrunken und übermüdet? Oder hatten tschetschenische Terroristen die Boeing entführt und der Absturz war in Wahrheit ein gezielter Abschuss der russischen Luftwaffe?

Books Amazon   Leseprobe

Montag, 24. Januar 2022

Deckname Nikita


Moskau - Dezember 1990, wenige Wochen nach der Wiedervereinigung. Zufällig erfährt ein Mitarbeiter der Britischen Botschaft von einem geplanten Putsch gegen Gorbatschow. Einer der Putschisten ist Oleg Kirillowitsch. Doch wer ist Oleg? Ist er ein Steinzeit-Stalinist oder tschetschenischer Terrorist? Handelt er im Auftrag eines US-amerikanischen Geheimdienstes? Paul Bachmann, ehemaliger Mitarbeiter des BND, soll nach Moskau reisen und herausfinden, was die Putschisten planen.

Books Amazon    Leseprobe

Dienstag, 5. Mai 2020

Datenschutz

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Benachrichtigung bei Änderung der Datenschutzerklärung

Bei jeder künftigen Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise werden wir diese Änderungen auf unserer Website bekannt geben. So sind unsere Benutzer immer darüber informiert, welche Informationen wir sammeln, wie diese Informationen verwendet werden, ob sie Dritten mitgeteilt werden und wenn ja, in welcher Weise.

Mail-Adresse
books@detlev-crusius.com

Freitag, 1. Januar 2016

Artikel im Spiegel

Spanischer Bürgerkrieg -- Exodus der Kinder

Sie ist Spanierin, spricht aber mit slawischem Akzent. In Valencia traf Detlev Crusius eine alte Frau, deren Familie durch den Spanischen Bürgerkrieg auseinandergerissen wurde. Als Kind kam sie Ende der dreißiger Jahre in die Sowjetunion, wo sie bald ihre Heimat vergaß.
26. Februar 2014 um 10:35 Uhr Geschichte 5 Min  
 
 

Bahnfahren, Bahnfahren, Bahnfahren! Seit Detlev Crusius mit seiner Frau durch Russland zur Verwandschaft reist, ist ihm klar: "In der Nähe" heißt in Russland etwas ganz anderes als in Deutschland.
29. Januar 2010 um 15:50 Uhr Geschichte 5 Min 
 
 
 

Kriegsversehrte Invaliden, Kinder in Uniform und Feldwebel ohne Munition: Der Ende 1944 einberufene Volkssturm war Hitlers wahnwitziger Versuch, den Vormarsch der übermächtigen Roten Armee aufzuhalten. Der Vater von Detlev Crusius konnte dem Irrsinn entkommen - ganz unerwartet.
14. September 2009 um 17:10 Uhr Geschichte 5 Min 
 
 
 

Die Kinder machen schon genug Arbeit, wozu noch einen Mann? Als Detlev Crusius in den achtziger Jahren die Sowjetunion besuchte, lernte er einiges über den harten Alltag junger Moskauerinnen - und auch über ihre geheimen Wünsche.
25. Dezember 2008 um 16:04 Uhr Geschichte 1 Bild 
 
 
 

Es ging um Geschäfte, die Ehre und zu viel Wodka: Detlev Crusius lernte vor einigen Jahren die kasachische Gastfreundschaft kennen - und mit ihr die Grenzen seines Körpers. Unverhofft fand er sich auf einem OP-Tisch wieder und blickte dann auch noch einem Hammel tief in die Augen.
9. Dezember 2008 um 11:43 Uhr Geschichte 3 Bilder 
 
 
 

Kulturschock Russland: Als Detlev Crusius 1988 das erste Mal seinen Fuß auf Moskauer Boden setzte, fand er sich in einer fremden Welt wieder. So hatte er sich den Sozialismus nicht vorgestellt.
5. Dezember 2008 um 15:56 Uhr Geschichte 1 Bild 
 
 
 

Marlboro-Zigaretten als Währung und Trinksprüche bis zum Abwinken: Detlev Crusius reiste in den achtziger Jahren mehrmals geschäftlich nach Moskau. Ein stressiger Job - aus unerwarteten Gründen.
5. Dezember 2008 um 13:04 Uhr Geschichte 1 Bild 
 
 
 

Was droht einem Seemann, der zum ersten Mal um die halbe Welt gefahren ist? Die Taufe. Genauer: die Äquatortaufe. Vor 50 Jahren musste Seemann Detlev Crusius den uralten Brauch über sich ergehen lassen - die Sache mit dem Senf war dabei noch das harmloseste Detail.
27. November 2008 um 16:46 Uhr Geschichte 3 Min 
 
 
 

Blau-weiß-gestreifte Bettwäsche und ein Kaninchenstall als Wohnung: Als Kind lernte Detlev Crusius den Lageralltag von DDR-Flüchtlingen in Westdeutschland kennen. Und eine Freiheit, die er nicht mehr aufgeben wollte. Auch nicht, als er nach Jahren wieder ein eigenes Zimmer hatte.
19. November 2008 um 17:01 Uhr

 

Flucht aus der DDR --  Neues Lager, neues Glück

Als Stalin starb, fasste Familie Crusius ihren Entschluss: Raus aus der DDR. Detlev Crusius war damals elf Jahre alt. Mit der offiziellen Empfehlung seiner Lehrerin reiste er nach Berlin. Doch statt sich die Stalinallee anzusehen, stieg die Familie in eine andere Bahn.
19. November 2008 um 15:52 Uhr Geschichte 9 Min 
 
 
 

Bananen im Holzbein, selbstgebrannter Schnaps und ein Hörgerät im Spülbecken: Die Nachkriegszeit in der DDR war für Detlev Crusius ein Abenteuerspielplatz. Und in der Schule lernte der damals Elfjährige schnell, wie Maikäfer und US-Amerikaner für gute Noten sorgen konnten.
19. November 2008 um 13:15 Uhr Geschichte 2 Bilder 
 
 
 

Als Europa 1948 in Schutt und Asche lag, war Detlev Crusius sechs Jahre alt. Da hatte er bereits eine mehrmonatige Flucht vor der Roten Armee hinter sich. Jetzt plantschte er mit russischen Soldaten im See und bekam einen Haarschnitt erster Güte verpasst.
18. November 2008 um 17:12 Uhr Geschichte 7 Min 
 
 
 

Das Schreien verbrennender Ratten und ein Haufen gebratenen Fleisches, von dem keiner wusste, woher es kam: Detlev Crusius erinnert sich in allen Details an seine Flucht vor der Roten Armee. Auch an den Moment, als seine Familie ihre letzten Habseligkeiten zurückließ.
18. November 2008 um 15:47 Uhr Geschichte 5 Min 
 
 
 

Wölfe im Garten und Bienen in der Sauna: In dem russischen Ort Chornaja am Fuße des Ural scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Detlev Crusius hat das Städtchen besucht - nicht als Tourist, sondern als Schwager.
13. November 2008 um 17:18 Uhr Geschichte 9 Bilder 
 
 
 

Festnahme um Mitternacht: Wegen angeblicher Lieferungen an eine libysche Giftgasfabrik wurden 1996 zwei deutsche Unternehmer verhaftet. Detlef Crusius war einer von ihnen. Auf einestages erinnert er sich an harte Monate im Knast und ein überraschendes Urteil. Von Detlev Crusius
14. Mai 2010 um 16:44 Uhr Geschichte 16 Min